Event

Thema 

Das Potenzial von IT-Startups muss von KMUs noch besser genutzt werden, um die Digitale Transformation zu meistern! Wir wollen mit Ihnen herausarbeiten, welche Voraussetzungen auf beiden Seiten gegeben sein müssen, damit nachhaltige Geschäftsbeziehungen + erfolgreiche IT-Projekte von etablierten Mittelständlern realisiert werden können.

 

 

Veranstalter
Sherpa.Dresden GmbH & DigitalSmartEvents

Ort
comcrypto GmbH

Brückenstraße 4, 09111 Chemnitz

Datum
15. Januar 2019

14:00 – 18:00 Uhr

  • null
    Praxis

    Praktische Fragen einer nachhaltigen Zusammenarbeit in Speziallösungen

     

     

     

  • null
    Anregungen

    Fachliche und technische Einblicke in IT-Security-Lösungen aus Sachsen

     

     

     

     

     

     

Matchingveranstaltung

„Man braucht immer einen Ort und einen Rahmen, in dem man mit anderen ins Gespräch kommen kann, denn sonst entwickelt man sich nicht weiter.“ Christian Piechnick (CEO Wandelbots GmbH).

 

Den Rahmen gibt Workshopformat des Projektes DigitalSmartEvents. Keiner der Teilnehmenden wird zur Kooperation mit jungen Unternehmen bekehrt. Vielmehr wird den Akteuren eine Gesprächsplattform gegeben und die Interaktion gefördert.

 

  • Wo? – comcrypto GmbH
  • Wer? – 6 bis 9 mittelständische Unternehmen aus der sächsischen Wirtschaft
  • Welche Jungunternehmen? – comcrypto GmbH, Rhebo GmbH u.w.
  • Veranstalter? – Sherpa.Dresden GmbH
  • Ansprechpartner? – Michael Schulze, ms@sherpa-dresden.de

 

Der geplante Austausch erfolgt anhand konkreter Themen, die auf der Agenda erfolgreicher KMUs stehen müssen. Das Event in Chemnitz befasst sich deshalb mit Datensicherheit im Unternehmensalltag

 

  • Zielgruppe? – Unternehmen der sächsischen Wirtschaft mit Herausforderungen im Bereich IT-Security

 

Was erwartet Sie als Entscheider eines KMU?

Fachliche und technische Einblicke in IT-Security-Lösungen aus Sachsen

Einschätzung aktueller Datensicherheits-Themen durch IT-Security-Experten generell (Security Landscape) sowie im Detail (z.B. Emotet) – Konkrete Fragen der KMUs sind willkommen.
Einblick in spezielle technische Lösungen aus dem Bereich IT-Security „Made in Saxony“.
Einblicke in Herausforderungen aus dem Bereich der IT-Security anderer teilnehmender KMUs

Praktische Fragen einer nachhaltigen Zusammenarbeit in Speziallösungen

Geben Sie den Jungunternehmen wertvolles Feedback zur Problemlösung und gestalten Sie so das Produkt / die Dienstleistung auch in Richtung Ihrer Anforderungen.

Formulierung der Rahmenbedingungen für eine Zusammenarbeit KMU-Startup.

Insides über die Arbeitsweise und Herangehensweise von Jungunternehmen an die Zusammenarbeit mit mittelständischen Unternehmen.

 

Ansprechpartner:
Ronald Scholz, rsz@sherpa-dresden.de, 0172-356 7077

 

Das Event ist ein Workshop (3 wechselnde Gruppen), keine Produktvorstellung.

Für dieses Event anmelden!

Registrieren Sie sich jetzt für dieses Event.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare